Erstehilfe

Ein Überblick unserer Angebote

GWO First Aid

 

Techniker auf On- und Offshore Windenergieanlagen sollten ein hohes Bewusstsein für ihre besondere Arbeitsumgebung haben und für diese trainiert werden. In diesem Kursmodul bilden wir die Teilnehmer nach den Vorgaben der Global Wind Organisation (GWO) in Erster Hilfe aus und geben ihnen die Handlungssicherheit im Notfall sicher und zielorientiert helfen zu können.

 

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen

  • Anatomie

  • Unfallmanagement

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen

  • Verwendung eines Automatisierten Externen Defibrillators (AED)

  • Allgemeine Erste Hilfe Maßnahmen und Verwendung erweiterten Erste-Hilfe Equipments (Schienen zur Frakturversorgung, Immobilisationskragen für die Ruhigstellung der Halswirbelsäule)

  • Szenario-basiertes Praxistraining in realitätsnaher Umgebung mit realistischer Unfalldarstellung

 

Dauer:

Basiskurs: 16 Stunden Refresher: 8 Stunden

 

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Betrieblicher Ersthelfer nach DGUV 304-001

  • DGUV Ersthelfer Offshore

 

Termine für diese Veranstaltung

 

Betrieblicher Ersthelfer nach DGUV 304-001

 

Jedes Unternehmen, ob Dienstleister (Bürotätigkeiten), Handwerksbetrieb oder Industrie muss die betriebliche Erste-Hilfe sicherstellen. Neben dieser gesetzlichen Anforderung ist es sinnvoll Mitarbeiter darüber hinaus für die individuellen Bedingungen im Unternehmen auszubilden. Durch qualifizierte Ersthelfermaßnahmen wird der Zeitraum bis zum Eintreffen der Rettungskräfte sinnvoll überbrückt und den Mitarbeitern die erforderliche Sicherheit vermittelt.

 

Inhalte:

  • Anatomie und Physiologie
  • Absicherung einer Unfallstelle
  • Absetzen eines Notrufes
  • Stabile Seitenlage
  • Helmabnahme
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Verbände, Wundschnellverbände, Druckverband
  • Szenario-basiertes Training mit realistischer Unfalldarstellung

 

Dauer:

Grundkurs/ Fortbildung: 9 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)

Kombinationsmöglichkeiten:

  • GWO First Aid
  • DGUV Ersthelfer Offshore

Termine für diese Veranstaltung

 

DGUV Ersthelfer Offshore

 

Erste Hilfe im Arbeitsumfeld der Offshore Windindustrie stellt besondere Anforderungen an die Fähigkeiten und das Material der Ersthelfer. Die Teilnehmer werden in diesem speziellen Kurs nach den Vorgaben der im Dezember 2016 aktualisierten Empfehlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung geschult. Durch diese Ausbildung erhalten die Teilnehmer die notwendigen Fähigkeiten unter den speziellen Umständen erweiterte Erste Hilfe-Maßnahmen zu leisten und die Zeit bis zum Eintreffen der professionellen Rettungskräfte zu überbrücken.

 

Inhalte:

  • Allgemeine Erste Hilfe
  • Verhalten bei medizinischen Ereignissen auf einer Offshore Windenergieanlage
  • Beatmung mit Beatmungsbeutel und Beatmungsmaske; Taschenbeatmungsmaske; Mund-zu-Mund-Beatmung
  • Anwendung eines Larynxtubus
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen immobilisieren
  • Bedrohliche Blutungen behandeln; Anwendung eines Tourniquets®
  • Druckverband; Verbände
  • Augenverletzungen
  • Schmerzbekämpfung
  • Vorbereitung und Gabe von Medikamenten
  • Telekonsultation

 

Dauer:

Grundkurs: 20 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) Fortbildung: 8 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)

Voraussetzung: Grundkurs oder Fortbildung zum Betrieblichen Ersthelfer in den vergangenen 6 Monaten

 

Kombinationsmöglichkeiten:

  • GWO First Aid 
  • Betrieblicher Ersthelfer nach DGUV 304-001 

 

Termine für diese Veranstaltung

 

 

Mitgliedschaften - Verbände

WindWest - Wir bündeln Energie

TCB - Technologie Centrum Bissendorf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok